E-Mail-Marketing by Klick-Tipp.
abnehmen-leicht-gemacht-gratis-report

Jun 222009
 

Hallo! Schön das Sie meine Seite gefunden haben. Heute möchte ich Ihnen über meine Erfolge schreiben. Wie ich meine Kilos unter Kontrolle brachte. Es ist ja im Grunde genommen ziemlich einfach, die Kilos schmelzen zu lassen. Doch manches Mal benötigen wir einen kleinen Anlauf um uns, um 180 Grad zu drehen. Ich möchte Sie jetzt nicht länger auf die Folter spannen. Im Jahr 2007 wurde mir klar ich muss an meinen Essgewohnheiten dringend arbeiten. Unzählige Hindernisse lagen dabei im Weg. Und so manches Mal dachte ich mir werde ich es schaffen oder wird alles so bleiben, wie es ist. Nun, hin und wieder benötigen wir einen kleinen Denkanstoß. Der uns in die richtige Richtung führt. Hinterher sind wir bekanntlich alle schlauer oder … Aber kommen wir nun dazu, wie ich es geschafft habe. Um die unnötigen Pfunde dahinschmelzen zu lassen, habe ich nichts weiter getan als die unzähligen Produkte, die nicht nötig sind – vom Speiseplan zu verbannen. Meine Ernährung bestand die erste Zeit nur aus Gemüse, mit etwas Fleisch, Fisch, Eiern und dergleichen. Dazu einige leckere Gewürze und Käse. Aus diesen einfachen Lebensmitteln habe ich mir meine Speisen gezaubert, mit denen ich mein Gewicht reduzieren konnte. Und wie soll ich sagen – es hat wirklich sehr gut funktioniert. Innerhalb kürzester Zeit konnte ich mein Gewicht um 20 Kilogramm erleichtern. Zuvor probierte ich es mit sehr viel Sport aus. Mein Erfolg, den ich damit erzielte lag in einem halben Jahr bei 5 Kilogramm. Nicht gerade ermutigend, wenn man abnehmen will. Aber, ich gab nicht auf und setze meinen Weg fort. Als das Jahr 2007 sich fast dem Ende neigte. Beschloss ich im neuen Jahr meine Ernährungsweise komplett zu ändern. Nachdem die zahlreichen anderen Versuche fehlgeschlagen sind. Es fiel mir anfangs nicht leicht und die ersten paar Tage hatte ich mein tun damit. Als die erste Woche vorüber war und die ersten Kilos purzelten, sah die Welt wieder ganz anders aus. Die zweite Woche war vorüber und ich nahm wieder ab. So ging es drei Monate lang. Und in der kurzen Zeit hatte ich mein Ziel endlich erreicht. Eingeplant war von mir mindestens zwölf Monate. Nur so schnell hatte ich damit wirklich nicht gerechnet. Ich habe Ihnen damit Sie es selbst ausprobieren können einige meiner Rezepte hier für Sie veröffentlicht. So haben Sie die Möglichkeit sofort zu starten. Also! Um schnelle Erfolge zu erhalten, essen Sie nur Gemüse mit etwas Fleisch oder Fisch. Pro Mahlzeit etwa 100 Gramm an Salatblattgemüse. Morgens essen Sie einfach ein englisches Frühstück. Bestehend aus drei Eiern mit einer Zwiebel und selbst geschnittenen Putenstreifen (oder statt Putenstreifen halt Avocado). Leicht würzen nach Geschmack und darauf achten, das die Gewürze keinen Zucker enthalten. Dazu Mozzarella (50 Gramm) mit Tomate (eine Mittelgroße). Und eine Tasse koffeinfreier Kaffee mit Sahne. Zum Mittag ein Steak mit Salat und wer mag mit Pilzen (weiße/braune vollkommen egal – circa 4 bis 6 Stück je nach Größe). Und zum Abend etwas Fisch (circa 200 Gramm) mit zum Beispiel Schwarzkohl und Zitrone. Etwas Salzen und Pfeffern. Und wer mag, gibt noch etwas Knoblauch hinzu. So könnte ein Tag lecker essen aussehen. Seitdem ich mich so ernähre, kann ich wunderbar mein Gewicht halten und mir geht es bedeutend besser als zuvor. Einfach selbst ausprobieren.

Meine 10 Tipps zum Abnehmen

Mein Blognewsletter!

Abnehmen beginnt im Kopf!

 Posted by at 20:53

  One Response to “Meine Erfahrungsberichte abnehmen mit Gemuese und Fleisch”

  1. […] Meine Erfahrungsberichte abnehmen mit Gemuese und Fleisch […]

 Leave a Reply

(required)

(required)


*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>