Anzeige

Feb 202014
 

Gesunde Nahrungsmittel – Steinen die Tiger-Kids essen gesund

Es ist besonders wichtig – Kinder und Erzieherinnen auf gesunde Nahrungsmittel hinzuweisen. Nur so kann frühzeitig gegengesteuert werden, um Krankheiten durch falsche Ernährung zu vermeiden. Das Projekt der kleinen Tiger beinhaltet nicht nur wichtige Tipps, welche Nahrungsmittel gut sind und welche nicht. Nein, auch Bewegung und die Entspannung stehen im Fokus.

Hier weiterlesen: http://www.verlagshaus-jaumann.de/inhalt.steinen-die-tiger-kids-essen-gesund.152a7eb5-410a-4916-b5fe-3a447ffb4669.html

Feb 192014
 

Gesunde Ernährung fängt im Kinderalter an

Übergewicht ist einer der Hauptprobleme, warum wir ständig krank werden. Deshalb ist es besonders wichtig dort anzusetzen, wo es am wichtigsten ist. Eine gesunde Ernährung fängt im Kindesalter an. Als Trostpflaster hier und da schnell ein Eis, Schokolade oder was auch immer. Kinder freuen sich darüber und wissen nicht, welche Folgen eine falsche Ernährung haben kann.

Doch auch wenn die zusätzlichen Kilos derzeit nicht zur Last werden. Sind die Folgeschäden aus falscher Ernährung und mangelnde Bewegung die Hauptursache für Folgeschäden. Und die Kosten sind enorm hoch.


Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=X0Xj0HZ7sS4&feature=youtube_gdata_player

Feb 182014
 

Das Groenemeyer Rueckentraining: Fuer jedes Rueckenproblem das individuelle Trainingsprogramm

Das Grönemeyer Rückentraining: Für jedes Rückenproblem das individuelle Trainingsprogramm

Die Ursachen von Rückenschmerzen können viele Gründe haben. Rückenprogramme, die sich mit den körperlichen Ursachen auseinandersetzen, helfen dem Menschen an sich nicht bei dauernden Schmerzen. Professor Dietrich Grönemeyer geht einen anderen Weg, die Rückenschmerzen anzugehen. Seine Vorgehensweise ist, den Menschen von dem Schmerz zu befreien und sie dorthinzuführen, dass sie ihre Gesundheit wieder selbst in die Hand nehmen. Herr Dietrich Grönemeyer ein sehr geschätzter Arzt bekämpft die Rückenschmerzen mit einer Veränderung der Einstellung dazu. Er packt die Rückenschmerzen mit einer Portion an Bewegung und Stressabbau an. Seine Übungen setzen bei Kräftigungs-, Beweglichkeits- und Entspannungsübungen an.

Mit diesem Trainingsprogramm sollen Sie von zu Hause aus vorbeugen und Ihre Behandlung beim Arzt damit unterstützen. Damit Sie bewusst dem Schmerz entgegenarbeiten, umso ein wiederholtes Aufträten rechtzeitig zu lindern. Des Weiteren ist das Programm so aufgebaut, dass jeder die Trainingseinheiten nach seinen eigenen Bedürfnissen anpassen kann. Durch die bedachten Tipps zur Motivation und ein wenig an sportlicher Ertüchtigung sollen Sie diese mit in Ihren Tagesablauf einbeziehen.

Rückenschmerzen sind keine Frage des Alters. Jeder von uns kann sie bekommen. Vom Kleinkind bis zum Greis sind alle davon betroffen. Darum möchte Herr Dietrich Grönemeyer, Jung und Alt dazu auffordern, mehr für sich zu tun. Umso den Schmerz des Rückens vorzubeugen.

Bewegung ist eigentlich für jeden ein muss. Doch die meisten wachen erst auf, wenn die Leiden zu richtigen Leiden werden. Auch ich machte den Fehler. Und 2007 sagte ich zu mir – du musst jetzt etwas ändern. Das tat ich dann auch. Es fiel mir auf keinen Fall leicht und auch ich hatte meine Höhen und Tiefen zu meistern. Der Sport und meine Ernährung sie sind Bestandteil meines Tagesablaufs.

Jan 092014
 

Gesunde Ernährung: Fit bleiben bis ins hohe Alter

Wer sich gesund ernährt, tut sich damit etwas Gutes. Durch eine ausgewogene Ernährung verändert sich der Mensch zum Positiven. Doch das kann nur funktionieren, wenn sie/er dazu bereit ist, etwas ändern zu wollen. Ich fand einen sehr interessanten Artikel auf Zentrum der Gesundheit punkt de. Wie die Ernährung uns …

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/gesunde-ernaehrung.html

Jan 092014
 

Ein neues Jahr beginnt

Immer wenn ein neues Jahr beginnt, starten wir mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Doch viele Vorsätze aus dem neuen Jahr sind noch gar nicht oder nur teilweise erreicht worden. Statt sich immer für das neue Jahr neue Vorsätze auszudenken, sollten erst einmal die Vorsätze abgearbeitet werden, die man im letzten Jahr nicht geschafft hat.

Wie sieht für euch der Start in ein neues Jahr aus. Welche Ziele habt Ihr euch gesetzt.

Ich wünsche allen einen guten Start im neuen Jahr.

Dez 202013
 

Ja, jetzt beginnt sie wieder oder sollte ich sagen, wir sind mittendrin in der Weihnachtszeit voller verführerischer Naschereien. Es spricht ja nichts dagegen, hin und wieder mal zu schlemmen. Doch gerade an Feiertagen und am liebsten zur Weihnachtszeit können wir gar nicht genug von den vielen Schlemmereien bekommen.

Damit die Feiertage nicht zur Quälerei werden hier ein paar Tipps, die jeder schnell umsetzen kann. Vor dem Essen immer ein bis zwei Gläser trinken. Nachdem Essen mit der Familie zum Weihnachts-Sparziergang. Das tut allen gut und jeder hat ordentlich an Kalorien verbrannt.

Statt sich den Bauch übermäßig vollzuschlagen. Lieber das Essen und die Naschereien mäßig über den Feiertag verteilen. Wenn die einfachen Tipps, die schnell umzusetzen sind befolgt werden, tut es der Gesundheit gut und es kann trotzdem geschlemmt werden.

Zusammenfassung! Jeden Tag ein Sparziergang mit der Familie. Essen und die Schlemmereien über den Tag mäßig verteilen und sich nicht den Bauch vollschlagen. Dann kann der Körper alles besser verarbeiten und die Kilos werden einen nicht überraschen. Und jetzt mit der Umsetzung anfangen.

Dez 162013
 

Gerade wenn man wenig Zeit hat, ist Tabata eine gute Alternative sich sportlich ein wenig fit zu halten. Schon mit einem vier-Minuten-Training können Sie schon einiges damit erzielen. Je nachdem wie fit man selbst ist, kann die Zeit des Tabata-Trainings auch erhöht werden. Ein Trainingsablauf könnte wie folgt aussehen. Zwanzig Sekunden Krafttraining. Zum Beispiel Liegestütze. Danach zehn Sekunden Ausdauertraining. Zum Beispiel Hampelmann. Auch hier besteht die Möglichkeit verschiedene Übungen in Intervallen miteinzubauen oder man belässt es bei der Übung Hampelmann und Liegestütze. Doch das bleibt jedem Selbst überlassen. Natürlich sollte auch ein Arzt aufgesucht werden, wenn schon lange kein Sport mehr betrieben worden ist. Umso mögliche Verletzungen zu vermeiden. Auch die Trainingszeit zu erhöhen, kann jeder für sich selbst entscheiden. Das Training kann aber nur etwas bringen, wenn man es auch regelmäßig an verschiedenen Tagen trainiert. Sonst macht es wenig Sinn.

 

Nov 162013
 

Lieber die Treppen oder den Fahrstuhl

Bei mir hat es lange gedauert, bis ich mich überwunden hatte, lieber die Treppen zunehmen und den Fahrstuhl außeracht zu lassen. Ich stand anfangs immer vor der Entscheidung gehst du oder fährst du! Mittlerweile ist es für mich selbstverständlich geworden, lieber die Treppen zu benutzen.

Ich verbrauche mehr an Kalorien und halte mich dadurch fit. Damals habe ich versucht jedes Treppenhaus zu vermeiden, und lieber den Fahrstuhl zu nutzen. Heute mag ich die Treppen lieber als den Fahrstuhl. Ich muss nicht mehr auf ihn warten und spare dadurch auch noch Zeit ein. Außerdem kommt man nicht gleich an sein Ziel. Erst fährt der Fahrstuhl nach oben und anschließend wieder nach unten oder bleibt irgendwo stehen, weil jemand einfach die Haltetaste gedrückt hat. Nur ist keiner mehr zusehen, der einsteigen will.

Die einzige Ausnahmen einen Fahrstuhl zu nutzen ist, wenn ich etwas Schweres und sehr Großes transportieren muss. Da ist ein Fahrstuhl sehr willkommen. Entscheiden muss das jeder für sich selbst. Ich kann nur sagen, Hallo Treppenhaus, du kannst kommen.

Switch to our mobile site